Go to Top

Leistungen im Überblick

alten_krankenpflege_but palliativpflege_but betreuung_but button beratungen_but essen_auf_raeder_but

Leistungen im Überblick

• Verordnete Krankenpflege nach SGB V
Die häusliche Krankenpflege wird vom behandelnden Hausarzt verordnet und bedarf der Genehmigung Ihrer Krankenkasse. Die Kosten für die Versorgung werden bei einer Notwendigkeit von Ihrer Krankenkasse übernommen. Dazu gehören z.B. Medikamente, Injektionen (Spritzen) oder Augentropfen verabreichen, Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen, Katheterisierung durchführen, moderne Wund- und Stomaversorgung etc.

• Pflegeleistungen nach SGB XI
Grundpflegerische Tätigkeiten, wie z.B. die tägliche Körperpflege, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme und dem Toilettengang, Lagern und Betten, die hauswirtschaftliche Versorgung und Beratungsbesuche.

• Beratung und Anleitung pflegender Angehöriger
Angehörige werden in der häuslichen Pflege und Versorgung von einer Fachkraft geschult – auch zum Thema Hausnotruf. Informationsveranstaltungen themenbezogen für pflegende Angehörige.

• Begleitung und Betreuung Sterbender sowie ihrer Angehörigen
In dem besonders sensiblen Bereich der Pflege und Betreuung Sterbender sind wir, die Sozialstation, seit 2011 als „palliativkompetenter Pflegedienst“ zertifiziert. Wir arbeiten eng mit dem Palliativstützpunkt Cloppenburg zusammen.

• Pflegehilfsmittel
Wir empfehlen und beraten über die notwendigen Pflegehilfsmittel und klären mit Arzt, Pflege- und Krankenkasse die Notwendigkeit.

• Kooperation mit Ärzten, Ämtern und Behörden
Eine enge Zusammenarbeit mit der von Ihnen gewählten Arztpraxis ist für unsere Arbeit zwingend erforderlich. Nur so können die Leistungen, die Ihr Arzt für notwendig ansieht, auch erbracht werden.

• Essen auf Rädern
Ihr Wunschmenü wird in der Küche des St.Elisabeth-Stiftes, Lastrup, täglich frisch zubereitet und von den Mitarbeitern der Sozialstation zu Ihnen nach Hause geliefert.

• Hauswirtschaftliche Versorgung
Die häusliche Versorgung umfasst im Wesentlichen alle hauswirtschaftlichen Hilfsleistungen im Umfeld des Pflegebedürftigen, z.B. Mahlzeiten vorbereiten, täglich anfallende Reinigungsarbeiten, Wäschepflege, Einkauf.